In was für einer Welt leben wir eigentlich, …

wenn ein Virus names Corona zeigt, wo wir stehen:

  • Wir sind der neuen Wissenschaft viel zu viel hörig. Dadurch geht altes Wissen verloren. 

am Punkt Wissenschaft-Forschungs-Medien-Hörigkeit.

Wo führt diese Hörigkeit hin:
Politiker und Medienleute hören auf Wissenschaftler, normale Bürger sollen auf die aus Politikern bestehenden Regierung und den Medien hören.

Double Bind – Das Problem der doppelten Botschaften

Aus Wikipedia: Doppelbotschaften stellen eine Kommunikationsfalle dar, weil sie – meist auf unterschiedlichen Kommunikationsebenen – zwei Botschaften gleichzeitig vermitteln, die einander widersprechen und sich gegenseitig ausschließen.

Einfache Beispiele für Doppelbotschaften:

  • Auf die Frage: „Wie geht es dir?“ wird mit leidendem Gesichtsausdruck und weinerlicher Stimme geantwortet: „Mir geht es gut.“
  • Der Vorgesetzte zum Angestellten: „Sie müssen sich nicht viel Arbeit mit dem Projekt machen, aber ich brauche von Ihnen eine perfekte Präsentation, die alle Kunden überzeugt.“
  • Die Anweisung eines Chefs an den Abteilungsleiter: „Reformieren Sie grundlegend die Arbeitsstrukturen und die Organisation in der Abteilung, aber verändern Sie nichts in meiner Firma!“
  • Die Aufforderung: „Hilf mir, mit meinen Problemen fertig zu werden, aber misch dich nicht in meine Angelegenheiten und sag mir nicht, was zu tun ist!“
  • Der oft zitierte Satz: „Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass!“

 

Verrückt werden durch Doppelbotschaften

 

Was ist Mathematik?

Mathematik ist die „Wissenschaft von den Mustern“. Muster können entwickelt, entschlüsselt, verändert oder fortgesetzt werden. Sie können real sein oder imaginär, statisch oder dynamisch.

Vieles, was Mathematiker machen, hat eher wenig mit Zahlen zu tun. Und falls doch, dann geht es um exotische Zahlen, die wir Nichtmathematiker gar nicht kennen.

Mathematiker würden sagen, es ginge in der Mathematik eher darum, das Rechnen zu vermeiden.